Universität Oldenburg
Fachbereich Informatik

Publications: Details


Document Description

Author: Günther Stiege
Title: Einführung in die Informatik
Kind of Publication: Book. Shaker Verlag, 2006. Reihe Informatik. ISBN 3-8322-5113-8.
Date: 2013
Institution: Universiät Oldenburg
Pages, Language 776, German
Keywords: Computer Science
CR Classification: K.3.2 [Computing Milieux] Computer Science Education
General Terms (ACM): Algorithm, Theory
up

Kurzfassung

Das Buch ist für Anfänger im universitären Studiengang Informatik ebenso gedacht wie für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge, die Informatik als anspruchsvolles Nebenfach aufweisen. Der Stoff gliedert sich in die Teile: Grundlagen, Algorithmen, Einfache Datenstrukturen, Allgemeine Graphen und Parallelität. In den Grundlagen wird im Kapitel 1 mit einführenden Beispielen ein Einstieg in den Stoff gefunden. Das ausführliche 2. Kapitel erläutert anhand der Sprache C die Grundlagen der Programmierung. Die Kapitel 3 Darstellung von Daten durch Bitmuster und 4 Rechensysteme vermitteln so viel über reale Rechner, wie für eine Einführung nötig ist.
Die übrigen Teile bilden den Kern des Kurses. Bei den Algorithmen werden in einem Kapitel Naive und formale Algorithmen, und in einem zweiten Effizienz und Komplexität behandelt.
Je ein Kapitel über Listen, Suchbäume und Hashing sowie Sortieren bilden den Teil Elementare Datenstrukturen. Aus der Fülle des Stoffes ist das jeweils Wesentliche herausgegriffen.
Allgemeine Graphen sind gemischte Graphen und werden ausführlich dargestellt, zum Teil auch in Ergänzungen, die bei Zeitmangel übersprungen werden können. Auch auf Fragen kürzester Entfernungen und maximaler Flüsse wird eingegangen.
Parallelität, ein wichiges Gebiet der Informatik, kommt in einführenden Kursen oft zu kurz. Einen ersten Einblick geben die zwei Kapitel des letzten Teils. Das Kapitel Parallelität in Rechensystemen und Netzen beschreibt, wo und in welcher Form parallele Abläufe auftreten. Das Kapitel Programmieren II: Parallele Programme behandelt am Beispiel von Leichtgewichtsprozessen in C einige einführende Fragen der Parallelität.

Mathematikkenntnisse aus den ersten Semestern reichen für das Buch aus. Mathematischen Schwierigkeiten, die in diesem Rahmen auftreten, wird allerding nicht ausgewichen, auch Beweisen nicht. Der Tendenz, Schulung in formalem Denken zugunsten praktischer Fertigkeiten und Kenntnisse zu reduzieren, wird bewußt entgegengetreten. Zu den meisten Kapiteln gibt es Übungen, einige mit Lösungen. In den Anhängen zum Buch befinden sich eine Zusammenfassung mathematischer Hilfsmittel, einige Beispiel nichttrivialer Programme sowie Verzeichnisse.

Abstract

The book is aimed at a cours of computer science for undergraduate students. It is divided into 5 parts: Basics, Algorithms, Simple Data Structures, General Graphs, Parallelism. The basics comprise introdructory examples, programming in C, data reperesentations by bit patterns, computing systems.
In the part on algorithms naive and formal algorithms as well as efficiency and complexity are treated in separate chapters.
Lists, searching trees, hashing, and sorting form the contents of part III Elementary Data Structures.
General graphs are mixed graphs and are considered complex data structures. They are treated rather extensively including networks with shortest paths and with maximum flow.
A chapter on parallism in computing systems and one introducing programming with threads conclude the book.
up

Download

up

Remarks

None.
up


Last change: 2014/07/11 (Stiege)