Fachbereich Informatik  Abteilung
Betriebssysteme und Verteilte Systeme
Universitšt Oldenburg   

Publications: Details


Document Description

Author: Thomas Schenkbier
Title: Ein Ansatz zum Parsen unvollständiger Strukturen
Kind of Publication: Diplomarbeit
Supervisor: Prof. Stiege, Olaf Maibaum
Date: July 1998
Institution: Universität Hildesheim, Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund
Pages, Language 110, German
Keywords:
CR Classification: D.2.3 [Coding]: Program editors; D.3.4 [Processors]: Parsing
General Terms (ACM): Languages
up

Abstract

This thesis presents a flexible syntax analysis approach which puts an emphasis on coping with incomplete language structures. It can be used within editors to support programmers during source code generation. A preceding syntax analysis is indispensable for analysing variable scopes, data dependencies or call trees of programming language structures. As an example, we present a C source code editor. This editor was implemented in the language Delphi 3.0. Our editor detects syntactical errors during sourcecode generation, furthermore it can handle some incomplete source code structures. In implementing this editor we put an emphasis on making it easy to adopt the editor to process other languages which syntax can described with contextfree grammas. One can easily exchange the parser within the editor to support new languages.

Kurzfassung

Für eine Analyse von verwendeten Variablen, Datenabhängigkeiten oder Prozeduraufrufgraphen während der Eingabe eines Programms ist eine vorherige syntaktische Analyse unerläßlich. Diese Diplomarbeit befaßt sich mit der syntaktischen Analyse im Allgemeinen und vertieft die Behandlungsmöglichkeiten nicht vollständig eingegebener Quelltexte, so daß eine weitere Analyse möglich ist. In Zusammenhang mit der praktischen Aufgabe dieser Arbeit wurde ein Texteditor in der Programmierumgebung Delphi 3.0 entwickelt, der Eingaben in der Sprache C auf ihre Syntax überprüfen kann und gewisse syntaktisch unvollständige Strukturen toleriert. Der Texteditor wurde so konstruiert, daß der Austausch des Parsers möglich ist, und sich somit jede andere Programmiersprache, die durch kontextfreie Grammatiken beschreibbar ist, syntaktisch prüfen läßt.
up

Download full text

not available

up

Remarks

none
up


Last change: Mar 3 1999 Maibaum